Heimatfest-Gottesdienst am 11. August

Mitten im Heimatfest-Trubel startet am Sonntag, dem 11. August pünktlich um 10:00 Uhr der ökumenische Gottesdienst.

Damit die Besucher die Freilichtbühne gut orten können, laden die Posaunenchöre der Landeskirchlichen Gemeinschaft und der Kreuzkirche eine Viertelstunde im Voraus musikalisch dazu ein. Nach einem „hammermäßigen“ Anspiel und „10 000 Gründen“ beim Gospelchor mitzuwippen, wird die Predigt von Oberkonsistorialrätin Dr. Christina-Maria Bammel gehalten.

Herzliche Einladung, während des Heimatfestes aufzutanken, zur Ruhe zu kommen und sich geistig gestärkt anschließend wieder in das restliche Heimatfest zu stürzen.

Viel Freude beim Erleben und Genießen!!