Gemeinschaft erleben….

… können wir trotz der verordneten, räumlichen Trennung.

Wir wollen uns jeden Dienstag um 9 Uhr oder um 19 Uhr – je nach dem welche Uhrzeit euch besser passt – zum gemeinsamen Gebet verabreden – jeder von zu Hause aus.

In dem Wissen, dass viele Geschwister der Gemeinde um diese Zeit mit uns im Gebet verbunden sind, wird dies zu einem besonderen Erlebnis der Verbundenheit im Gebet.

  • Lasst uns für unser Mitmenschen im Gebet eintreten, die in dieser Zeit besonders verunsichert sind.
  • Lasst uns Gott um Gnade bitten, dass der neuartige Virus uns Menschen wenig schaden tut.
  • Lasst uns Gott bitten, dass durch diese Zeit die Gemeinde gestärkt wird und Menschen sich neu auf Gott besinnen.

Tauscht euch bitte auch gegenseitig telefonisch über konkrete Gebetsanliegen aus.